Das Leben auf dem Marienhof

Erfahren Sie mehr über die Entstehung des Marienhofs und das heutige Hofleben, an welchem Sie jederzeit teilnehmen können.

Der Marienhof wurde 1950 von Suntke und Marie Damm errichtet. Damals hatte alles einen anderen Rhythmus: Es gab weder computergesteuerte Traktoren und Melkanlagen, noch Rundballenpressen und Silagewagen...Heute kommen unsere Kühe immer noch auf die Weide, können aber selber entscheiden, wann sie gemolken werden. Seit Ende 2016 haben wir ein automatisches Melksystem, das von den Kühen super angenommen wird und uns mehr Freiräume gibt. Unsere Gäste sind von dieser Technik begeistert. Gerne möchten wir Ihnen zeigen, wie alles begann und welche Veränderung die Zeit gebracht hat. Dazu haben wir einige Bilder zusammengestellt.

Der Hof hat einen großen Garten mit Terasse und Gartenmöbeln. Die Spiel- und Liegewiese lädt sowohl zum Toben als auch zum Entspannen ein. Unser vollbewirtschafteter Hof liegt im Nordseeküstenbereich zwischen Emden und Norden. Bei uns gibt es viele "schwarz-weiße" Kühe und Kälbchen, Katze "Micki" und Hofhündin "Emma".

Direkt am Hof kann man auf kleinen Nebenstrassen die weite, flache Landschaft Ostfrieslands per Rad oder zu Fuss erkunden. Auch für Angler bieten sich in unmittelbarer Hofnähe mehrere Möglichkeiten ihrem Hobby nachzugehen, da Ostfriesland von Kanälen durchzogen ist.



Wer am Landleben interessiert ist, kann gerne mit in den Stall und beim Füttern helfen. Sollte eine Geburt anstehen, haben Sie nach Rücksprache auch die Möglichkeit, alles hautnah mitzuerleben. Für Fragen rund um die Landwirtschaft, stehen wir gerne Rede und Antwort. Wir lieben unseren Beruf und bieten Ihnen einen Urlaub in familiärer Atmosphäre.